Gibt es beim 5X5 Training irgendwelche Gefahren Training mit der Langhantel?

Sicheres Training auch zu Hause muss nicht kompliziert sein. >Besuche diese Seite für weiteres zum 5X5 Training: 5x5training.de

Interssanterweise ist das Langhanteltraining absolut sicher, wenn du die richtige Technik und Abläufe beachtest.

Das gefährlichste an der ganzen Sache ist aber dein Eigenes Ego. Schnell kannst du dich überschätzen. Wähle anfangs nicht zuviel Gewicht aus.

Fange langsam an. Lerne die Bewegungsabläufe und schaue auch, was du falsch machst. Andere Trainingspartner sind immer höflich behilflich. Du kannst auch Partner im Studio fragen, ob sie dir zeigen, worauf du achten solltest. Besonders schwere Übungen, wie Kreuzheben und Kniebeugen solltest du eingewiesen werden.

Ist dies nicht möglich, gibt es auch gute Anleitungen online, die dich bei deinem Trainigserfolg unterstützen.

Die besten Trainer sind die, die dich unterstützend erklärend beraten können. Sie finden deine Schwachpunkte, damit du schneller, und besser Ziele erreichen kannst.

Zudem sind diese Trainer ausgebildet, das Maximum an Performance aus dir heraus zu holen. Was du damit erreichst ist mehrfaltig: Kürzeres Training, bedeutet weniger Zeit im Studio und mehr Zeit für die wichtigen Ding des Lebens. Kürzere Trainingszeit bedeutet aber auch oft intensiveres Training.

Das daraus rasultierende harte Workout ist sogar besser für dich: Es fordert deinen Körper, löst mehr Wachstumshormone aus, die wiederum ein schnelleres Muskelwachstum erzeugen.

Was willst du also? Entscheide dich. Schnelle Erfolge oder mühsam wie ein Hamster im Rad zu verbringen, Tag, Tag aus die gleichen Übungen und keine Erfolgserlebnisse?

Glaub mir, wie spannend und glorreich es ist, wenn dein eigenes Körpergewicht du auf den Schultern halten kannst – sicher!

Oder das 1,5x deines eigenen Gewichtes absolut glorreich vom Boden liften zu können.

Mache also nicht die üblichen Anfängerfehler: Zu viel Gewicht, zu schnell zu trainieren, oder auch zu früh aufzugeben, wenn sich nach wenigen Wochen nicht die gewünschten Ergebnisse einstellen wollen. Dein Body brauch eben Zeit.

Aber auch dein Kopf und Nervensystem muss trainiert werden. Dazu helfen dir Routinen und Pläne, damit du auch dich an den Ablauf hälst. Übliche Pläne sind 3x wöchentlich, mit einer Pausenzeit am Wochenende.